Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Mehrheit der Smartphone-Nutzer ist LTE zu teuer

News von LatestNews 1470 Tage zuvor (Redaktion)

Smartphones im Einsatz
© Phil Campbell, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Der Mehrheit der Smartphone-Nutzer in Deutschland ist der neue Mobilfunkstandard LTE zu teuer. So können sich in der "Smartphone Mobile Internet eXperience (SMIX)"-Studie des Marktforschungsinstituts YouGov lediglich 15 Prozent der Befragten vorstellen, einen LTE-Vertrag abzuschließen. Grund für die Skepsis der Smartphone-Nutzer sei der hohe Preis für die schnellere Nutzung des mobilen Internets, die bei durchschnittlich 40 Euro pro Monat liegen, wie das Marktforschungsinstitut mitteilte.

Deshalb gaben zwei Drittel der Befragten an, sich keine LTE-Option sichern zu wollen. LTE bietet mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde deutlich höhere Geschwindigkeitsraten beim mobilen Internet als der UMTS-Standard.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •