Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Magenbypass hilft vielen übergewichtigen Diabetikern nicht dauerhaft

News von LatestNews 1688 Tage zuvor (Redaktion)
Eine Operation, die starkes Übergewicht reduziert und damit oft auch die Zuckerkrankheit zurück drängt, hat nicht immer den erhofften Erfolg. Das stellten Forscher in den USA bei einer Studie mit 4.434 Typ-2-Diabetikern fest, berichtet das Magazin "Apotheken Umschau". Nachdem diesen ein Magen-Bypass gelegt worden war, stoppte die Krankheit zwar bei 68 Prozent der Patienten.

In den nächsten fünf Jahren traten aber bei gut einem Drittel dieser Gruppe wieder Diabetes-Symptome auf. Mehrere Faktoren scheinen das Risiko zu erhöhen: eine schlechte Stoffwechselkontrolle, eine Insulintherapie, eine längere Krankheitsgeschichte vor der Operation und eine erneute Gewichtszunahme danach.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •