Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Krankenkassenbeiträge könnten 2013 um 0,3 Prozentpunkte sinken

News von LatestNews 1536 Tage zuvor (Redaktion)
Die Krankenkassenbeiträge könnten kommendes Jahr um 0,3 Prozentpunkte auf 15,2 Prozent sinken. Dies zeigen Berechnungen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) für das "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Im laufenden Jahr werden Krankenkassen und Gesundheitsfonds den Berechnungen zufolge voraussichtlich 6,6 Milliarden Euro Überschuss erzielen.

2013 und 2014 dürfte der Überschuss dann je knapp vier Milliarden Euro betragen, schätzt das Kieler Institut. "Angesichts der zu erwartenden Überschüsse könnte 2013 und 2014 der allgemeine Beitragssatz ohne Weiteres um 0,3 Punkte sinken, ohne dass das System rote Zahlen schreiben muss", sagte IfW-Finanzexperte Alfred Boss. Ohne Beitragssenkung würde die Rücklage bis 2014 auf 27,4 Milliarden Euro steigen – rund ein Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Bei den Kieler Berechnungen sind allerdings die Prämienausschüttungen einzelner Kassen nicht berücksichtigt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •