Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Italien verliert weiter an Wettbewerbsfähigkeit

News von LatestNews 1568 Tage zuvor (Redaktion)

Italienische Flagge
© robertsharp, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Italien hat nach Einschätzung des Centrums für Europäische Politik (CEP) an Wettbewerbsfähigkeit verloren. Nach Berechnungen des Instituts, die dem Nachrichtenmagazin "Focus" vorliegen, sind die Produktionskosten der italienischen Betriebe weiter gestiegen. "Neben Zypern ist Italien der einzige Krisenstaat, in dem die Lohnstückkosten nicht zurückgegangen sind", lautet das Fazit der Experten.

Auch Italiens Kreditfähigkeit "erodiert seit 2009 kontinuierlich", warnte das CEP. Das Land habe sich aber weiter im Ausland verschuldet: "Der Kapitalimport trug dazu bei, dass sich die Auslandsverschuldung der italienischen Volkswirtschaft seit der Euro-Einführung vervierfacht hat. 2011 betrug sie 20,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts." Hoffnung sehen die Ökonomen des CEP für Italien nur, wenn den bereits beschlossenen Reformen weitere folgen. Es sei jedoch fraglich, ob das nach der Wahl der Fall sein werde. Es sei ein Abweichen vom bisherigen Kurs zu befürchten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •