Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Impulskontrolle im Gehirn wirkt erst um das 25. Lebensjahr

News von LatestNews 1325 Tage zuvor (Redaktion)

Senioren und Jugendliche
© über dts Nachrichtenagentur
Teile des menschlichen Gehirns sind erst zwischen dem 25. und 30. Lebensjahr voll ausgereift, wie US-Forscher herausgefunden haben. Der Psychiater Jay Giedd vom National Institute of Mental Health bei Washington sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus": "Der Teil des Gehirns, der plant, vorausschauend handelt, abwägt und die Impulse kontrolliert, tritt seine Managementfunktion im Gehirn deutlich später an, als bisher angenommen." Giedd hatte in einer großen Langzeitstudie die Gehirne von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Computertomographen untersucht.

Früher gingen Mediziner davon aus, dass um den Zeitpunkt des 18. Geburtstags das Gehirn eines Teenager erwachsen ist. Heute wissen die Forscher, dass Heranwachsende noch viel länger ohne abzuwägen handeln, sehr emotional reagieren und die Konsequenzen ihrer Aktionen oft nicht absehen können. Das Gehirn von Pubertierenden baut sich jeden Tag um. Giedd zufolge ist es "entscheidend, ob ein Jugendlicher Sport treibt, ein Instrument spielt, sich mit akademische Aufgaben beschäftigt oder völlig untätig ist, nur passiv zu Hause herumsitzt". Denn viel benutzte Nervenverbindungen bleiben, wenig benutzte sterben in dieser Zeit ab.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •