Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Immer mehr Krankschreibungen wegen Alkohol und Rauchen

News von LatestNews 1203 Tage zuvor (Redaktion)

Wodka-Flaschen
© über dts Nachrichtenagentur
Der Konsum von Alkohol und das Rauchen sorgen laut einer Studie der AOK für immer mehr Fehltage in Deutschland. Die Zahl der Fehltage, die durch die Einnahme von Suchtmitteln verursacht wurden, ist in den vergangenen zehn Jahren um 17 Prozent auf 2,42 Millionen gestiegen, heißt es in dem diesjährigen Fehlzeiten-Report der AOK. Demnach seien der Alkoholkonsum und das Rauchen die Hauptursachen für den Anstieg. "Obwohl in den vergangenen Jahren eine ganze Menge unternommen worden ist, können wir bei den Suchterkrankungen keine Entwarnung geben", sagte Uwe Deh, Geschäftsführender Vorstand beim AOK-Bundesverband.

Fast 44 Prozent aller suchtbedingten Krankschreibungen seien auf den Alkoholkonsum zurückzuführen, heißt es in der Studie. "Die Sucht ruiniert nicht nur die Gesundheit, sondern hat auch massive Folgen für die Wirtschaft. Allein die Kosten von Alkohol- und Tabaksucht belasten die deutsche Wirtschaft jährlich mit etwa 60,25 Milliarden Euro", so Deh.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •