Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Hohe Hürden bei Jobsuche von Flüchtlingen

News von LatestNews 2113 Tage zuvor (Redaktion)

Aufschrift "Kein Mensch ist illegal"
© über dts Nachrichtenagentur
Die Bertelsmann-Stiftung kritisiert hohe Hürden für Flüchtlinge bei der Arbeitssuche: In Deutschland habe sich seit Jahrzehnten ein "äußerst restriktives" Abwehrregime gegen Asylbewerber verfestigt, das Flüchtlinge daran hindere, Initiativen zu entwickeln und ihr eigenes Leben produktiv zu gestalten. Zu diesem Schluss kommt der Migrationswissenschaftler Dietrich Thränhardt in einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, über die der "Tagesspiegel" (Dienstagsausgabe) berichtet. Der Studie zufolge hat sich die Willkommenskultur zuletzt deutlich verschlechtert – auch, weil Asylbewerber nicht arbeiten dürfen.

"Damit schöpfen sie ihre Fähigkeiten nicht aus und können weder zur Entwicklung des Einwanderungslandes beitragen noch Angehörigen im Herkunftsland helfen", schreibt Thränhardt. Zudem verschärfe die zunehmende Stimmungsmache gegen Flüchtlinge die Lage.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •