Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Drei Viertel der Deutschen sind online

News von LatestNews 2058 Tage zuvor (Redaktion)

Internet-Nutzerin vor dem Computer
© dts Nachrichtenagentur
Drei Viertel der deutschen Erwachsenen haben im ersten Quartal 2011 das Internet zu Hause, am Arbeitsplatz oder anderswo genutzt. Das zeigt eine Studie der Forschungsgruppe Wahlen. Die Verweildauer lag bei 30 Prozent der Internetnutzer bei zehn Stunden und mehr, rund 48 Prozent waren zwischen drei und zehn Stunden online.

Dabei nutzten Männer aller Altersgruppen zum Teil sehr viel häufiger das Internet als Frauen. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) aller Onliner nutzten das Internet, um sich über Politiknachrichten zu informieren. Hinsichtlich der Altersstruktur nutzten 98 Prozent der 18- bis 24-Jährigen, 96 Prozent der 25- bis 29-Jährigen sowie der 30- bis 39-Jährigen und 92 Prozent der 40- bis 49-Jährigen das Internet. Bei den 50- bis 59-Jährigen lag der Anteil bei 82 Prozent und bei den über 60-Jährigen bei 42 Prozent. Der Anteil der Internet-Nutzer bei den Parteianhängern der CDU/CSU (68 Prozent) und der SPD (72 Prozent) lag im ersten Quartal 2011 unter dem Durchschnitt aller Deutschen. Überdurchschnittlich hoch fiel der Anteil hingegen bei den Anhängern der FDP (86 Prozent) und den Anhängern der Grünen (89 Prozent) aus.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •