Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Arbeitszufriedenheit hat nichts mit Karriereambitionen zu tun

News von LatestNews 1859 Tage zuvor (Redaktion)
Die Zufriedenheit mit der ausgeübten Beschäftigung hängt in Deutschland nicht von Karriereambitionen ab. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), die der Wochenzeitung "Die Zeit" vorliegt. Über 92 Prozent der "karriereorientierten Angestellten und Arbeiter" sind demnach mit ihrer Arbeit zufrieden.

Dabei ist der Anteil der Männer und Frauen in etwa gleich. Doch auch die "familienorientierten Angestellten und Arbeiter" sind, so die IW-Analyse, zu über 90 Prozent zufrieden mit ihrer Arbeit. In einem zweiten Teil widmet sich die Analyse der Karriereambitionen in einzelnen Altersgruppen. Dabei zeigte sich, dass, insbesondere bei Frauen, die "Karriereambitionen" mit zunehmendem Alter abnehmen. Verfolgen in der Altersgruppe bis 30 Jahren noch 66,7 Prozent der Frauen (Männer: 79,5 Prozent) ihre Karriere "stark oder sehr stark", sind es bei den 41- bis 50-Jährigen nur noch 29 Prozent (Männer: 40,4 Prozent). In der Altersgruppe 50 plus trifft dies lediglich auf 20,1 Prozent der Frauen (Männer: 23,6 Prozent) zu.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •