Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Steuerzahlerbund warnt vor Ausweitung des Bundestages auf mehr als 700 Abgeordnete

News von LatestNews 131 Tage zuvor (Redaktion)

Bundestagssitzung im Plenarsaal des Reichstags
© über dts Nachrichtenagentur
Im nächsten Deutschen Bundestag führen ein möglicher Einzug der AfD und die mögliche Rückkehr der FDP nach Hochrechnungen des Bundes der Steuerzahler (BdSt) automatisch zu einer erheblichen Ausweitung der Mandate. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf einen Brief der Organisation an Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU), den Ältestenrat des Parlaments sowie die Fraktionsvorsitzenden. Darin heißt es, die Abgeordnetenzahl dürfte nach der nächsten Wahl "vermutlich auf mehr als 700" steigen.

Die eigentliche Mindestsitzzahl des Bundestages liege dem Schreiben zufolge bei 598 Abgeordneten. Aktuell sitzen wegen vier Überhang- und 29 Ausgleichsmandaten jedoch 631 Parlamentarier im Bundestag. Deshalb solle die 2013 eingeführte Ausgleichsregelung wieder abgeschafft werden, fordert BdSt-Präsident Reiner Holznagel laut Focus in dem Schreiben. Der MdB-Zuwachs beruht darauf, dass 299 Abgeordnete direkt in den Wahlkreisen gewählt werden. Wenn eine Partei mehr Direktmandate erhält, als ihr insgesamt nach ihrem Zweistimmenanteil zustehen, gibt es dafür Überhangmandate. Damit diese wiederum nicht die Wahlergebnisse verzerren, erhalten die anderen Parteien Ausgleichsmandate. Der Steuerzahlerbund plädiere deshalb für eine Verkleinerung des Bundestages auf 471 Mandate, berichtet das Nachrichtenmagazin. Dies würde 100 Millionen Euro im Jahr sparen. Bei einer Begrenzung auf 500 Abgeordnete wären es immer noch 80 Millionen Euro. Der Bundestag könnte dann aus Sicht des Steuerzahlerbundes effizienter arbeiten und würde beim Sparen mit gutem Beispiel voran gehen. Die Verkleinerung des Bundestages ist der erste Sparvorschlag einer 30 Punkte umfassenden Sparliste, die der Bund der Steuerzahler vor Ostern zum Bundeshaushalt vorlegen will. Damit will der Verband an die große Koalition appellieren, weiterhin keine neuen Schulden zu machen und so die "schwarze Null" zu halten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Lottozahlen vom Mittwoch (
In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 6, 7, 17, 18, 39, die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock ...

Obama spricht Merkel Antei
US-Präsident Barack Obama hat der Bundeskanzlerin am Mittwoch angesichts der Reihe von Gewalttaten in Deutschland seine Anteilnahme versichert. Die Kanzlerin und der US-Präsident führten ein Telefo ...

Koffer vor Migrations-Bund
In unmittelbarer Nähe des Bundesamtes für Migration in Zirndorf bei Nürnberg ist es am Mittwochnachmittag zu einer heftigen Explosion gekommen. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks detonier ...

"Brexit-Schock" komplett
Einen Monat nach dem "Brexit"-Referendum hat der DAX seinen damaligen Schock komplett überwunden und am Mittwoch weiter zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.319,55 Punkten berech ...

Berichte über Explosion n
Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Nürnberg: Berichte über Explosion nahe Bundesamt für Migration in Zirndorf. Die Redaktion bearbeitet das Thema ...

ARD-Vorsitzende: Ausgaben
Nach Ansicht der ARD-Vorsitzenden und MDR-Intendantin Karola Wille müssen die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Ausgaben gegenüber den Nutzern transparenter machen. Es sei für die Zuschauer "ganz ...

Grüne: Gauland sät mit v
Die Grünen haben AfD-Vize Alexander Gauland vorgeworfen, mit seiner Forderung nach einer Aussetzung des Asylrechts für Muslime Hass und Gewalt gegen Minderheiten zu säen. "Gauland will Menschen weg ...

Bericht: Münchner Amoklä
Der Amokläufer von München war offenbar ein Rassist mit rechtsextremistischem Weltbild. Er habe es als "Auszeichnung" verstanden, dass sein Geburtstag, der 20. April 1998, auf den Geburtstag von Ado ...

Brüssel verzichtet auf De
Die EU-Kommission verzichtet auf die Empfehlung von Geldstrafen gegen die Deifzitsünder Spanien und Portugal. Sanktionen wären rechtlich möglich gewesen, so EU-Währungskommissar Pierre Moscovici a ...

EU-Kommission verzichtet a
Die EU-Kommission verzichtet auf Defizit-Strafen gegen Spanien und Portugal. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. ...

CDU-Generalsekretär Taube
Eine Forderung von AfD-Vize Alexander Gauland, das Asylrecht für Muslime auszusetzen, stößt bei der CDU auf entschiedenen Widerspruch: CDU-Generalsekretär Peter Tauber warf Gauland im "Tagesspiege ...

Herrmann: Attentäter von
Der Mann, der sich bei einem Musikfestival im fränkischen Ansbach in die Luft gesprengt hatte, ist nach Erkenntnissen der Ermittler offenbar in einem Chat von einem Unbekannten direkt beeinflusst wor ...

Streit über Justizreform:
Im Streit über die Justizreform der polnischen Regierung hat die EU-Kommission Warschau ein Ultimatum gestellt. Polen habe drei Monate Zeit, um die von der EU-Kommission beschlossenen Empfehlungen um ...


prev next

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •