Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Steuerzahlerbund lehnt CDU-Kompromiss zur kalten Progression ab

News von LatestNews 728 Tage zuvor (Redaktion)

Euroscheine
© über dts Nachrichtenagentur
Der Bund der Steuerzahler (BdSt) lehnt den CDU-Kompromiss zu Begrenzung der Kalten Progression ab: "Alle sind sich einig, dass die Kalte Progression ungerecht ist. Es wäre deshalb richtig gewesen, klare Beschlüsse zu fassen", sagte der BdSt-Vorsitzende Reiner Holznagel der "Bild-Zeitung" (Mittwoch). "Mit dem Vorschlag hat vielleicht die CDU Ruhe in eigenen Reihen geschaffen, die Steuerzahler gehen trotzdem leer aus", erklärte Holznagel.

Der Kompromiss des CDU-Vorstands sieht vor, dass noch in dieser Legislaturperiode "finanzielle Spielräume" erarbeitet werden sollen, um Steuerzahler zu entlasten. Neue Schulden und Steuererhöhungen soll es dafür jedoch nicht geben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •