Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Steinmeier: "Tragödie von Odessa" muss Weckruf sein

News von LatestNews 947 Tage zuvor (Redaktion)

Frank-Walter Steinmeier
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich angesichts der tödlichen Brandkatastrophe in der ukrainischen Stadt Odessa "bestürzt und schockiert" gezeigt und erneut ein Ende der Gewalt gefordert. "Die Tragödie von Odessa muss ein Weckruf sein", erklärte Steinmeier am Samstagmorgen in Berlin. Gewalt löse nur Gegengewalt aus.

"Wenn dem jetzt nicht Einhalt geboten wird, kann der Moment kommen, an dem sich alles nicht mehr stoppen lässt", so der deutsche Außenminister. Steinmeier warnte die "politisch Verantwortlichen aller Seiten" davor, "nicht noch mehr Öl ins Feuer" zu gießen. Das beginne bereits bei der Wahl der Worte: "Martialische Kriegsrhetorik macht alles nur noch schlimmer."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •