Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Stegner: "An Linkspartei interessieren uns nur deren Wähler"

News von LatestNews 1301 Tage zuvor (Redaktion)
Der Wortführer des linken Parteiflügels im SPD-Vorstand, Ralf Stegner, hat Spekulationen über ein mögliches rot-rot-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl eine entschiedene Absage erteilt: "Das einzige, was uns an der Linkspartei interessiert, sind deren bisherige Wähler und Mitglieder", sagte Stegner der "Frankfurter Rundschau" (Dienstagausgabe). Er halte es für unsinnig, Bündnisdebatten mit einer Partei zu führen, "die die SPD zumindest im Westen der Republik zu ihrem Hauptgegner ausgerufen hat". Damit distanzierte sich Stegner, der auch Chef des schleswig-holsteinischen Landespartei ist, entschieden von der Sprecherin des Forums "Demokratische Linke", Hilde Mattheis, die sich für die offene Diskussion einer Zusammenarbeit mit der Linkspartei ausgesprochen hatte.

In der Sitzung des SPD-Parteivorstands am Montag erhielt Mattheis nach Teilnehmerangaben keine Unterstützung für ihre Position. Zugleich wies Stegner das Werben von Linksfraktionschef Gregor Gysi für Rot-Rot-Grün zurück. "Unser Ziel ist, dass es links von uns keine Partei gibt", sagte Stegner der "Frankfurter Rundschau". Im Westen habe man dies fast geschafft, "im Osten müssen wir noch etwas daran arbeiten".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •