Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Status Quo: Nur der Tod zwingt uns zum Aufhören

News von LatestNews 1514 Tage zuvor (Redaktion)
Die Gründungsmitglieder der Erfolgsgruppe Status Quo denken auch nach über 50 Jahren Rock-Karriere nicht ans Aufhören. "Irgendwas wird uns wohl eines Tages dazu zwingen aufzuhören. Der Tod zum Beispiel", sagte Sänger Francis Rossi (64) zu "Bild" (Donnerstagausgabe).

Im Interview erinnert sich Rossi auch an die wilden Zeiten der Band: "Nach den Konzerten hatte jeder von uns eine Suite mit einem Thema: In einer gabs die Drogen, in der zweiten die Massagen - und in der dritten, wo es kaum mehr jemand hinschaffte, die Disco!" Heute lässt es auch Band-Kollege Rick Parfitt (63) ruhiger angehen: "Mein einziger Sport: Wenn ich zu Hause bin, muss ich in den Garten, um die Hühner aus dem Stall zu lassen. Das sind immerhin 100 Meter." Doch die Frauen stehen angeblich immer noch auf die Rocker. Rossi: "Wir kriegen immer noch Slips auf die Bühne geworfen oder Fans wollen unsere verschwitzten Handtücher." Pech für Parfitt: "Einmal wurde ich aber auch von einem Cheeseburger am Kopf getroffen!" Am Mittwoch starteten Status Quo ihre Welttournee. Auch in Deutschland sind Konzerte geplant.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •