Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Statistik: Umsatz mit Kommunikationstechnik in Schwellenländern steigt 2011 um zehn Prozent

News von LatestNews 1909 Tage zuvor (Redaktion)
Die Märkte für Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) in den vier BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China legen im Jahr 2011 voraussichtlich um zehn Prozent auf rund 410 Milliarden Euro zu. Das berichtet der Hightech-Verband Bitkom auf Basis des aktuellen BRIC-Reports des European Information Technology Observatory (EITO). Damit steige auch die Bedeutung dieser Länder als Abnehmer für die Hightech-Produkte aus traditionellen Industriestaaten.

Im laufenden Jahr kommen die BRIC-Staaten im ITK-Sektor auf einen Weltmarktanteil von 16 Prozent. Vor fünf Jahren waren es erst elf Prozent. Wichtigstes Teilsegment ist in den BRIC-Staaten die Telekommunikation, die rund drei Viertel des Gesamtmarktes ausmacht, während die Informationstechnik nur ein Viertel der Umsätze erzielt. Das stärkste Wachstum verzeichnet im Jahr 2011 Indien mit einem Plus um 17 Prozent auf 65 Milliarden Euro. Größter Einzelmarkt der BRIC-Staaten ist allerdings weiterhin China mit einem Volumen von 204,5 Milliarden Euro im Jahr 2011.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •