Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Statistik: Kaum Fortschritte für ältere Arbeitslose

News von LatestNews 1714 Tage zuvor (Redaktion)

Bundesagentur für Arbeit
© dts Nachrichtenagentur
Ältere Arbeitslose haben im letzten Jahr kaum von der guten Konjunktur profitiert. Nur 18,4 Prozent der 60- bis 64-jährigen fielen 2011 wegen der Wiederaufnahme einer Erwerbstätigkeit aus der Arbeitslosenstatistik, berichtet die "Saarbrücker Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Matthias Birkwald an die Bundesregierung. 2010 waren es 17,6 Prozent.

Der Löwenanteil, 67,6 Prozent (2010 waren es 67,5 Prozent) ging als "Abgang in die Nichterwerbstätigkeit" in die Zahlen ein. Birkwald sagte der Zeitung, die Daten seien ein weiterer Beleg, "dass die Rente mit 67 ein Kürzungsprogramm mit dramatischen Folgen für die Betroffenen ist". Zum Vergleich: Von allen Arbeitslosen, die jährlich aus der Statistik verschwinden, schaffen regelmäßig rund ein Drittel die Wiederaufnahme eines Jobs; rund 20 Prozent gehen in eine Fortbildung und nur ein Drittel geht in die "Nichterwerbstätigkeit".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •