Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Statistik: Jede zweite Rente 2012 niedriger als Hartz IV-Leistungen

News von LatestNews 1447 Tage zuvor (Redaktion)

Senioren
© über dts Nachrichtenagentur
Jede zweite Rente in Deutschland lag im vergangenen Jahr unter dem Niveau von Hartz IV-Leistungen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf die neue Statistik der Deutschen Rentenversicherung. Danach erhielten 2012 insgesamt 48,21 Prozent der Alters- und Erwerbsunfähigkeitsrentner weniger als 700 Euro netto im Monat.

Diese Summe steht Senioren im Schnitt als Grundsicherung im Alter inklusive Miete und Heizung zu. Bei denjenigen, die erst 2012 in Rente gegangen sind, lag der Anteil der Renten unter 700 Euro sogar bei 54,85 Prozent. Besonders hoch ist der Anteil der Renten unter 700 Euro bei Altersrentnerinnen im Westen. Dort betrug er rund 73 Prozent. Bei Erwerbsunfähigen, die 2012 in Frührente gegangen sind, lag er zwischen 57,25 Prozent (Männer West) und 69,2 Prozent (Männer Ost). Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher, forderte deshalb eine Rücknahme der Rentenreformen. "Die Gefahr, im Alter zu verarmen, steigt immer weiter", sagte Mascher der "Bild-Zeitung". "Damit die Einstiegsrenten nicht weiter im Sinkflug bleiben, muss die Absenkung des Rentenniveaus von derzeit 51 Prozent auf 43 Prozent bis zum Jahr 2030 gestoppt werden: Bei 50 Prozent des durchschnittlichen Nettolohns muss Schluss sein."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •