Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Statistik: Einzelhandelsumsatz im August 2011 real um 2,2 Prozent gestiegen

News von LatestNews 1896 Tage zuvor (Redaktion)
Die deutschen Einzelhandelsunternehmen haben im August 2011 nominal 3,6 Prozent und real 2,2 Prozent mehr umgesetzt als im August 2010. Dies zeigen vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes. Allerdings hatte der August 2011 mit 27 Verkaufstagen auch einen Verkaufstag mehr als der August 2010.

Im Vergleich zum Juli 2011 ist der Umsatz im August 2011 kalender- und saisonbereinigt nominal um 3,0 Prozent und real um 2,9 Prozent gesunken. Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte im August 2011 nominal 4,3 Prozent und real 2,2 Prozent mehr um als im August 2010. Dabei lag der Umsatz bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten nominal um 4,4 Prozent und real um 2,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln wurde nominal 3,9 Prozent und real 1,6 Prozent mehr als im August 2010 umgesetzt. Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze im August 2011 ebenfalls nominal und real um circa drei Prozent höher als im Vorjahresmonat. Hier erzielten fast alle Unterbranchen nominal und real höhere Umsätze als im August 2010. Unternehmen, die den größten Teil ihrer Waren über das Internet- und den Versandhandel vertreiben, hatten mit nominal Plus 9,3 Prozent und real Plus 8,4 Prozent die höchsten Umsatzzuwächse gegenüber dem Vorjahresmonat. Von Januar bis August 2011 setzte der deutsche Einzelhandel nominal 2,7 Prozent und real 1,2 Prozent mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •