Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Statistik: Durchschnittliche Kinderzahl je Frau steigt 2010 auf 1,39

News von LatestNews 1934 Tage zuvor (Redaktion)

Neugeborenes
© dts Nachrichtenagentur
Die durchschnittliche Kinderzahl je Frau ist im Jahr 2010 auf 1,39 gestiegen. Damit lag die zusammengefasste Geburtenziffer nach Angaben des Statistischen Bundesamts etwas höher als 2009 mit 1,36 Kindern und ähnlich hoch wie 2008 mit 1,38 Kindern je Frau. Einen höheren Wert hatte sie zuletzt im Jahr 1990 mit 1,45. 2010 kamen insgesamt rund 678.000 Kinder lebend zur Welt, etwa 13.000 mehr als 2009.

Die Zahl der Frauen im gebärfähigen Alter, zwischen 15 und 49 Jahren, war von 18,7 Millionen im Jahr 2009 auf 18,4 Millionen im Jahr 2010 zurückgegangen. Die Zunahme bei den Geburten von 2009 auf 2010 fiel bei den Geburten von zweiten und dritten Kindern stärker aus als bei den Geburten erster Kinder. Im Westen Deutschlands stieg die durchschnittliche Kinderzahl von 1,35 im Jahr 2009 auf 1,39 im Jahr 2010. Im Osten Deutschlands nahm die durchschnittliche Kinderzahl ebenfalls zu und lag im Jahr 2010 bei 1,46.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •