Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Statistik: Arbeitsmarkt im Juli 2011 entwickelt sich positiv

News von LatestNews 2092 Tage zuvor (Redaktion)
Die Erwerbstätigkeit und die Erwerbslosigkeit in Deutschland haben sich auch im Juli 2011 im Vorjahresvergleich weiter günstig entwickelt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lag die Zahl der Erwerbstätigen mit einem Wohnort in Deutschland mit gut 41 Millionen Personen um über eine halbe Million höher als noch vor einem Jahr. Die Zahl der Erwerbslosen betrug im Juli 2011 2,58 Millionen Personen, das waren rund 300.000 weniger als im Juli 2010.

Nach vorläufigen Ergebnissen der Erwerbstätigenrechnung stieg im Juli 2011 die Erwerbstätigenzahl im Vergleich zum Vorjahresmonat Juli 2010 um 561.000 Personen oder 1,4 Prozent. Damit blieb die Vorjahresveränderungsrate nach April, Mai und Juni 2011 im vierten Monat in Folge unverändert. Gegenüber dem Vormonat Juni verringerte sich die Zahl der Erwerbstätigen im Juli 2011 lediglich um 1.000 Personen. Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlichen Schwankungen, errechnet sich ein Zuwachs von 33.000 Personen, der aus der guten konjunkturellen Entwicklung resultiert. Nach Ergebnissen der Arbeitskräfteerhebung stieg die Erwerbslosigkeit im Juli 2011 gegenüber dem Vormonat Juni leicht auf 2,58 Millionen Personen an. Im Vergleich zum Vorjahresmonat Juli 2010 ging die Erwerbslosigkeit hingegen um 300.000 Personen beziehungsweise 10,4 Prozent zurück. Bereinigt um saisonale und irreguläre Einflüsse sank die Zahl der Erwerbslosen von Juni auf Juli 2011 um 20.000 auf 2,56 Millionen, was einem Rückgang von 0,8 Prozent entspricht. Die bereinigte Erwerbslosenquote lag im Juli 2011 bei 6,1 Prozent und blieb damit gegenüber dem Vormonat unverändert. Im Vergleich zum Juli 2010 ist sie um 0,9 Prozentpunkte gesunken.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •