Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Starkes Erdbeben im Süden des Irans

News von LatestNews 1326 Tage zuvor (Redaktion)

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens
© über dts Nachrichtenagentur
In der Grenzregion zwischen Iran und Pakistan hat sich am Dienstag ein starkes Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst einen Wert zwischen 7,6 und 8,0 an. Das Beben ereignete sich um 15:14 Uhr Ortszeit (12:44 Uhr deutscher Zeit), das Epizentrum soll sich in einer Tiefe von 95 Kilometer befunden haben.

Die nächsten größeren Städte sind Saravan und Khash mit einer Einwohnerzahl von jeweils rund 50.000 Menschen. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor, Experten rechnen jedoch mit zahlreichen Todesopfern. Es gibt weltweit etwa 18 Erdbeben dieser Stärke pro Jahr. Regelmäßig kommt es dabei zu starken Schäden an Gebäuden. Das Beben war in weiten Teilen das Nahen Ostens und selbst in Neu Delhi noch zu spüren, berichten Augenzeugen. Die Hilfsorganisation "Roter Halbmond" entsendete Rettungsteams in die betroffene Region.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •