Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sportrechtler fordert Lizenz für Bundesliga-Manager

News von LatestNews 1307 Tage zuvor (Redaktion)
Nach den massiven wirtschaftlichen Problemen vieler Vereine in jüngster Zeit, die mitunter bis hin zur Lizenzverweigerung durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) geführt haben, hat Sportrechtler Christoph Schickhardt eine Zertifizierung für Fußballmanager gefordert: "Ich finde, es ist längst überfällig, dass die Verbände eine Lizenz für Manager und Geschäftsführer einführen. Jeder Trainer einer Kneipenmannschaft braucht heute einen Trainerschein, nur die wichtigsten Leute in den Profivereinen sind nicht zertifiziert. Das kann nicht sein", sagte der Anwalt der "Welt".

Schickhardt, der selbst rund 1.000 Fälle vor dem Sportgericht verhandelte und mehrfach Vereine bei Lizenzstreitigkeiten vertrat, glaubt: "Ein Fußballverein ist nicht so schwierig zu organisieren. Jeder Klub ab der zweiten Liga aufwärts müsste in der Lage sein, schwarze Zahlen zu schreiben." Allerdings würden mitunter "hanebüchene Fehler" bei der Erstellung der Lizenzierungsunterlagen gemacht. Dafür fehle ihm jedes Verständnis: "Der Fußball hat in den vergangenen Jahren eine riesige Entwicklung gemacht. Viele Klubmanagements haben da leider nicht mitgehalten. Viele Vereine hinken der Zeit weit hinterher."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •