Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Spionageaffäre: Gysi will sofortiges Ermittlungsverfahren

News von LatestNews 1903 Tage zuvor (Redaktion)

Gregor Gysi
© über dts Nachrichtenagentur
Der Vorsitzende der Linksfraktion, Gregor Gysi, hat in der jüngsten Spionageaffäre um den Bundesnachrichtendienst (BND) und den US-Geheimdienst NSA Konsequenzen gefordert: "Ich fordere den Generalbundesanwalt auf, ein sofortiges Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf geheimdienstliche Tätigkeit gegen die Bundesrepublik und wegen des Verdachts des Landesverrates einzuleiten", sagte Gysi der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe). Berichten zufolge soll der BND auf Veranlassung der NSA bis zu 40.000 IP-Adressen, E-Mailadressen oder Telefonnummern ausspioniert haben.

© dts Nachrichtenagentur


Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •