Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Häufig gibt es Situationen, in denen sich PC-Nutzer wünschen, wichtige Momente am PC festzuhalten. Wie Screenshots vom Bildschirm gemacht werden, ist den meisten Usern bekannt, doch wie kann man Videos von diesem machen? Ein sehr beliebtes Tool für diesen Zweck ist Movavi. Das Unternehmen wurde im Jahr 2004, damals bestand es noch aus drei Leuten, gegründet. 

Videos vom Bildschirm aufnehmen

Das Programm von Movavi bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, Stream aufnehmen. Um das Programm nutzen zu können, müssen einige Schritte durchlaufen werden. Als erstes muss der Download gestartet werden. Nach Beendigung dieses, wird das Setup ausgeführt. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass Windows XP, Vista oder Sieben auf dem System vorhanden ist. Danach muss der sogenannte Capture Modus gewählt werden. Hierfür stehen drei verschiedene Varianten zur Verfügung, der Screencastmodus (normale Bildschirmaufnahme), der Spiele-Modus (Aufzeichnen von Spielen) und der Onlinevideomodus (Aufnahme von Inhalten wie TV-Ausstrahlungen oder Livestreams). Im nächsten Schritt muss der Bereich gewählt werden, der aufgezeichnet werden soll. Hier kann ein ausgewählter Bereich, oder der gesamte Bildschirm, aufgenommen werden. Es ist zudem möglich eine Aufnahme im Standard- oder Breitbildformat einzustellen. Neben dieser Voreinstellung kann manuell, durch ziehen eines Rahmens um die gewünschte Fläche, eingestellt werden, welcher Bereich aufgenommen werden soll. 

Videos bearbeiten nach der Aufnahme

Sobald der gewünschte Inhalt aufgenommen wurde, wird die Aufnahme mit der Taste F10, oder durch einen Klick auf Stop beendet. Danach kann das Video, durch Anklicken der Schaltfläche Editieren, nachbearbeitet werden. Hier kann der Benutzer die Aufnahmen schneiden, Spezialeffekte hinzufügen, Audiospuren wechseln und weitere Arbeiten durchführen. 

Abspielen und Konvertieren

Wenn das Video im gewünschten Zustand ist, kann es in verschiedenen Formaten gespeichert werden. Je nachdem, auf welchem Ausgabegerät dieses abgespielt werden soll, muss das passende Ausgabeformat gewählt werden. Ist dies ausgesucht, muss auf als Videodatei speichern oder auf für mobile Geräte speichern geklickt werden. Danach kann man die Datei auf PCs, DVD-Playern oder mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets abspielen. Die Daten können aber nicht nur gespeichert, sondern auch auf DVD gebrannt werden. Je nach Größe können auf diesen mehrere Videos so Platz finden. 

Wie man sieht, ist die Bedienung dieses Programmes auch für Neulinge recht einfach. Wenn die erwähnten Schritte befolgt werden, kann es an Videoaufzeichnung- und Bearbeitung gehen.




Wählen : 2 vote Kategorie : Technik

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •