Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Spiegel: Historikerin Bavendamm soll Vertriebenenstiftung leiten

News von LatestNews 294 Tage zuvor (Redaktion)
Bei der umstrittenen Bundesstiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" ist nach langen Querelen offenbar eine Lösung des Führungszwists in Sicht. Neue Direktorin soll die Museumsmanagerin Gundula Bavendamm werden, berichtet der "Spiegel". Sie ist die einzige Kandidatin von Monika Grütters, Kulturstaatsministerin im Kanzleramt, die dem Stiftungsrat vorsteht.

Die im Aufbau befindliche Stiftung ist seit über einem Jahr ohne Führung. Der letzte Direktor musste 2014 gehen, sein 2015 gewählter Nachfolger sagte kurz vor Amtsantritt nach internen Differenzen wieder ab. Sollte der Stiftungsrat der Personalie bei einer Sitzung am 22. Februar zustimmen, könnte Bavendamm den neuen Job zum 1. April übernehmen. Sie leitet seit 2010 das Alliiertenmuseum in Berlin, gilt als erfahrene Ausstellungsmacherin und durchsetzungsstark. Allerdings ist die promovierte Historikerin keine Expertin für Flucht und Vertreibung.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •