Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Spiegel": Fortschritte bei Aufklärung des Anschlagversuchs am Bonner Bahnhof

News von LatestNews 1247 Tage zuvor (Redaktion)

Bonner Hauptbahnhof
© über dts Nachrichtenagentur
Die Bundesanwaltschaft geht davon aus, den Verantwortlichen für den Anschlagsversuch am Bonner Hauptbahnhof identifiziert zu haben. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" vorab. Bei dem Mann, der Ende 2012 eine Tasche mit einer Bombe an Gleis 1 ablegte, soll es sich um den 26-jährigen Bonner Islamisten Marco G. handeln.

Der Verdacht gegen den deutschen Konvertiten habe sich erhärtet, heißt es. Die Ermittlungen des Bundeskriminalamts (BKA) haben offenbar Indizien ergeben, die auf G. als Täter hinweisen, etwa DNA-Spuren seiner Frau auf dem Wecker, der zur Bombe gehörte. Zudem fand das BKA bei G. Kleidung, die derjenigen gleicht, die der mutmaßliche Täter auf einem Video trägt. Als neuestes Indiz kommt ein Speicherstick aus G.s Besitz hinzu. Darauf ist eine Bombenbauanleitung aus dem Kaida- Magazin "Inspire" gespeichert. Der in Bonn verwendete Sprengsatz ähnelte der Anleitung. Nun soll geklärt werden, ob G. Komplizen hatte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •