Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Spiegel": Energieintensive Industrie fordert Ausgleich

News von LatestNews 2189 Tage zuvor (Redaktion)
Die energieintensive Industrie der Bundesrepublik fordert eine finanzielle Kompensation, falls die versprochene Ausnahmeregelung zur Energiewende für große Stromverbraucher an Einwänden der Brüsseler EU-Kommission scheitert. "Wir bestehen darauf, dass die Zusagen der Politik erfüllt werden, sagte der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Metalle, Ulrich Grillo, dem Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". "Wenn die EU-Kommission Einwände erhebt, muss die Bundesregierung an anderer Stelle für Ausgleich sorgen". Die schwarz-gelbe Koalition hatte energieintensiven Unternehmen aus der Stahl-, Aluminium- oder Papierindustrie zugesagt, sie von übermäßigen Lasten aus der Energiewende freizustellen. Die Brüsseler EU-Kommission hatte sich bereits in der Vergangenheit wiederholt gegen staatliche Hilfen für energieintensive Industriebetriebe gewandt.

© dts Nachrichtenagentur




Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •