Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Die Londoner Pub-Kultur ist weltbekannt. Und das mit Recht - kaum eine andere europäische Großstadt nennt eine so facettenreiche, lebendige und traditionsreiche Kneipenszene wie die britische Hauptstadt ihr Eigen. Wer dabei nur an das touristische Vergnügungsviertel Soho denkt, dem entgeht ein Stück britischer Lebensart. Denn die Londoner Pubs sind Treffpunkt, Gerüchteküche, Kontaktbörse und zweites Wohnzimmer für jedermann. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Ob Fußballfan oder Manager in Nadelstreifen - hier gönnt man sich einträglich das eine oder andere Pint.
Auch für die Iren ist ein Pub vielmehr als eine Kneipe, es ist ein zweites Wohnzimmer, in dem Neuigkeiten ausgetauscht werden. Es ist völlig normal, nach der Arbeit erst einmal gemütlich ein Pint zu trinken, bevor man nach Hause geht. Der Pub gehört zum irischen Alltag dazu, auch im noch so kleinen Dorf findet man daher einen. Im Pub begegnen sich Leute aller Schichte, aller Altersgruppen, früher war er jedoch fast ausschließlich den Männern vorbehalten. Allein in Dublin gibt es 775 von ihnen, im restlichen Land 10 244, somit hat Irland eine Pub-Dichte von 317 Einwohnern pro Kneipe.
Eine Pub-Tour ist eine hervorragende Gelegenheit, nette Menschen kennen zu lernen, Englisch zu sprechen und mit der einheimischen Bevölkerung Kontakt aufzunehmen. Der „Pub Tour Führer“ ist eine kontakfreudige, sympathische Gastgeber-Persönlichkeit, die die Teilnehmer mit faszinierenden Geschichten aus der lokalen Pub-Szene unterhalten wird.
Vor der Pub-Tour veranstaltet Candlelight Events eine exklusive Powerboat-Tour: Das High-Speed-Powerboat bietet 12 Plätze und gehört zu den sogenannten Rigid Inflatable Boats. Diese RIBs sind Festrumpfschlauchboote, welche einen aus GFK, Aluminium oder polymeren Kunststoffen gefertigten Rumpf besitzen, der ohne Schlauch nicht oder nur leer schwimmfähig ist.
Die Boote sind für den Offshore-Einsatz konzipiert und werden z.B. von den Navy Seals oder Greenpeace bei ihren Aktionen auf offener See eingesetzt. Schnell, wendig und kraftvoll. Der 12-Sitzer wird von leistungsfähigen Bootsmotoren der neuesten Generation angetrieben und verfügt über GPS, ein Tracking-Gerät und UKW-Funk.
Mitfahren dürfen nur Personen ab 12 Jahre (bis 18 Jahre mit schriftlicher Einwilligung), die über keine Band- scheibenvorfälle klagen und nicht schwanger sind. Empfohlen werden bequeme Kleidung und normale Schuhe. Wasserdichte Schutzbekleidung, Schutzbrille und Schwimmweste stellt der Veranstalter.
Weitere Infos
info@candlelight-events.eu




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •