Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

SPD-Politiker fordern Totalumzug der Regierung nach Berlin

News von LatestNews 2001 Tage zuvor (Redaktion)

Blick über Berlin
© DB AG/Christian Bedeschinski, über dts Nachrichtenagentur
In der SPD wird der Ruf nach einem kompletten Umzug der Regierung nach Berlin lauter. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering forderte in der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe) für die kommenden vier Jahre eine Verlagerung aller Bonn-Ministerien nach Berlin. "Ich halte es für richtig, alle Ministerien in Berlin zusammenzuführen", so Sellering.

Er fügte hinzu: "Das spart Geld und Aufwand und sollte bis zum 25-jährigen Jubiläum der Deutschen Einheit machbar sein." Der vor 20 Jahren vereinbarte Kompromiss sei "damals sicher hilfreich" gewesen. "Aber dieser Kompromiss ist heute nicht mehr zeitgemäß", sagte Sellering. Ähnlich äußerte sich der schleswig-holsteinische SPD-Vorsitzende Ralf Stegner. "Wenn alle Ministerien von Bonn nach Berlin ziehen, wäre ein effizienteres Regierungshandeln möglich", sagte Stegner der "Welt": "Wir sollten daher die Aufteilung der Hauptstadtfunktionen überdenken. Anders als vor 20 Jahren vermutet, muss Bonn nicht leiden. Berlin wiederum hat sich als Regierungssitz bewährt. Alle Ministerien sollten in Berlin ihren Standort haben."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •