Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

SPD lehnt nachgebessertes Steuerabkommen mit der Schweiz ab

News von LatestNews 1940 Tage zuvor (Redaktion)
NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) hat Widerstand der SPD auch gegen das von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nachgebesserte Steuerabkommen mit der Schweiz angekündigt. "Solange die Möglichkeit zur Verlagerung von Schwarzgeld bis zum Jahresende bestehen bleibt, bleiben die vollmundigen Versprechen über hohe Nachversteuerungsbeträge eine aufgeblasene Mogelpackung", sagte Walter-Borjans der "Rheinischen Post". Die Nachbesserung sei keine Neuigkeit, so der SPD-Politiker.

"Das Angebot für einen höheren Anteil für die Länder, der sich aus deren Schaden durch hinterzogene Erbschaftsteuer ergibt, war lange bekannt." Freies Geleit für Steuerhinterzieher bis 2013 und ein Nachversteuerungsrabatt seien mit der SPD nicht zu machen. "Das ist eine Einladung zur Steuerflucht in die Schweiz, die weit über das hinausgeht, was jetzt schon am Fiskus vorbeigeschleust wird."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •