Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

SPD-Führung greift Schröder-Vorstoß für Flüchtlingsagenda auf

News von LatestNews 135 Tage zuvor (Redaktion)

Gerhard Schröder
© über dts Nachrichtenagentur
Die SPD-Führung unterstützt die Forderung von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD), eine Agenda 2020 zur Bewältigung der Flüchtlingskrise auf den Weg zu bringen. "Gerhard Schröder hat recht, wenn er mehr Engagement für bessere Integration einfordert. Wir brauchen massive Investitionen in Kitas, Schule und den Sozialen Wohnungsbau", sagte SPD-Generalsekretärin Katharina Barley den Zeitungen der "Funke-Mediengruppe".

Sie forderte die Union auf, sie solle "bei diesem wichtigen Thema endlich mitziehen". Schröder hatte den "Funke-Zeitungen" gesagt, im Zentrum einer Agenda 2020 müsse ein Integrationsgesetz stehen. "Von der Frage, wie gut die Flüchtlinge integriert werden, wird abhängen, ob die Gesellschaft die Flüchtlinge als Belastung oder als Chance wahrnimmt." Ein Integrationsgesetz solle Sprachförderung, Schulausbildung sowie die Bereitstellung von Wohnungen und Arbeitsplätzen regeln, führte Schröder aus. "Auch die Finanzierung der Integration muss geklärt werden, denn Länder und Kommunen dürfen nicht die Hauptlast tragen." Der Altkanzler, der in seiner Amtszeit die Reformagenda 2010 auf den Weg brachte, forderte darüber hinaus "ein neues Zuwanderungsgesetz, um die Migration zu steuern und zu begrenzen". Dabei solle nicht, wie Kanzlerin Angela Merkel (CDU) angekündigt habe, bis zur nächsten Legislaturperiode gewartet werden. "Das ist zu spät." Schröder verteidigte Merkels Entscheidung vom vergangenen September, die Grenzen für Flüchtlinge zu öffnen. "Ein Fehler jedoch war, diesen Ausnahmezustand zur Normalität zu erklären", kritisierte er. "Jetzt ist man dabei, diesen Fehler der Vergangenheit nachträglich zu reparieren. Dabei passieren dann auch Unachtsamkeiten, wie man beim Asylpaket II sieht." Die Kritik von CSU-Chef Horst Seehofer, der Merkel eine "Herrschaft des Unrechts" unterstellt hatte, wies Schröder zurück: "Es liegt auf der Hand, dass Herr Seehofer da Unsinn geredet hat. Aber das ist ein Problem, das die Schwesterparteien CDU und CSU untereinander klären müssen."

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Inflationsrate im Juni bei
Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juni 2016 voraussichtlich 0,3 Prozent betragen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürz ...

Tusk: Kein "Binnenmarkt à
EU-Ratspräsident Donald Tusk hat betont, dass es nach einem Austritt aus der Europäischen Union "keinen Binnenmarkt à la carte" für Großbritannien geben werde. Der Zugang zum Binnenmarkt setze Pe ...

Preise steigen im Juni um
Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juni 2016 gegenüber dem Vorjahresmonat voraussichtlich 0,3 Prozent betragen. Gegenüber dem Vormonat Mai steigen die Preise um 0,1 Prozent, teilte das Statis ...

Sängerin Maggie Rogers er
Die US-Sängerin Maggie Rogers hat Berlin als eine Inspirationsquelle erlebt. Sie erinnere sich an "eine spirituelle Erfahrung" für ihre Songs im Berliner Nachtleben, so Rogers im "Zeit Magazin": In ...

Gauck kondoliert Erdogan n
Bundespräsident Joachim Gauck hat nach dem Anschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kondoliert. "Die Nachricht von den Anschlägen am Flughafen ...

CDU-Politiker: Crystal Met
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Kretschmer warnt davor, dass billiges Crystal Meth aus der ostsächsischen Grenzregion zum Problem in ganz Deutschland werden könnte. "Crystal ist hier im grenzn ...

Özdemir will mehr interna
Nach den Anschlägen von Istanbul hat Grünen-Chef Cem Özdemir zu mehr internationaler Zusammenarbeit aufgerufen: "Im Kampf gegen Terrorismus, zumal den islamistischen, braucht es enge und vertrauens ...

DAX am Mittag mit deutlich
Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet: Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 9.632,10 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus ...

Behörden: Mindestens 13 A
Bei dem Anschlag auf den Atatürk-Flughafen in Istanbul sind mindestens 13 Ausländer ums Leben gekommen. Insgesamt seien mindestens 41 Menschen getötet worden, teilte das Büro des Istanbuler Gouver ...

Gabriel: CETA-Beschluss de
Der SPD-Vorsitzende und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die Pläne der EU-Kommission, die nationalen Parlamente der Mitgliedsstaaten nicht an der Entscheidung über das CETA-Abkommen zu b ...

Expertin dringt auf einhei
Die Direktorin des Staatsinstituts für Frühpädagogik in München, Fabienne Becker-Stoll, fordert einheitliche Standards für Deutschlands Kitas. Man müsse sich "auf Qualitätsstandards einigen und ...

Steinmeier warnt vor neuer
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat dazu aufgerufen, die Lage im südlichen Kaukasus nicht aus den Augen zu verlieren: "Der Konflikt in Bergkarabach birgt jederzeit neues Eskalationspoten ...

DFL stellt Spielplan für
Die DFL hat am Mittwoch den Bundesliga-Spielplan für die Saison 2016/17 vorgestellt: Das Eröffnungsspiel bestreitet der FC Bayern München am 26. August gegen Werder Bremen. Borussia Mönchengladbac ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •