Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

SPD fordert Wechsel im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn

News von LatestNews 990 Tage zuvor (Redaktion)

Bahn-Zentrale
© über dts Nachrichtenagentur
Die SPD-Fraktion fordert einen Wechsel im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn. Das Gremium müsse "dringend weiblicher besetzt werden", sagte der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Sören Bartol, zur "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Zudem erhebe die SPD-Fraktion Anspruch auf einen Sitz im Aufsichtsrat, berichtet das Blatt weiter.

Diesen wolle die SPD "mit einer Frau besetzen". Namen von potenziellen Kandidatinnen nannte Bartol noch nicht. Zunächst allerdings muss ein Platz in dem 20-köpfigen Gremium frei werden, das den Vorstand der Bahn kontrolliert. Laut Bartol muss das "der Posten von Patrick Döring sein". Der frühere FDP-Generalsekretär sitzt seit 2009 im Aufsichtsrat der Bahn. Traditionell darf der Koalitionspartner, der nicht das Verkehrsministerium führt, einen Vertreter in den Aufsichtsrat des Staatskonzerns entsenden. Zudem schickt die Regierung jeweils einen Staatssekretär aus dem Ministerium für Verkehr, für Wirtschaft und für Finanzen. Die nächste ordentliche Aufsichtsratssitzung der Bahn findet am 26. März statt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •