Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Spanien und Zypern bitten um EU-Hilfsgelder

News von LatestNews 1736 Tage zuvor (Redaktion)

Euroscheine
© dts Nachrichtenagentur
Mit Spanien und Zypern haben am Montag gleich zwei europäische Staaten um Hilfen aus dem Euro-Rettungsschirm gebeten. Zunächst hat Spanien offiziell den Antrag auf Hilfsmilliarden für seinen Bankensektor abgeschickt. Wie viel Geld das Land benötigt, ist dabei jedoch noch nicht klar.

Laut dem spanischen Wirtschaftsminister Luis de Guindos werde die genaue Summe erst zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich bis zum 9. Juli, feststehen. Bis zu diesem Tag will die Euro-Gruppe auch über die Bedingungen für die Gewährung von Finanzhilfen entscheiden. Dafür sollen Vertreter der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) nach Spanien reisen, um vor Ort über die weitere Vorgehensweise zu entscheiden. Ähnliches gilt für Zypern, das am Montagnachmittag Hilfsbedarf angemeldet hat. Auch hier ist unklar, wie viel Geld benötigt wird. Über die Höhe der Hilfen sollen Experten der EZB, EBA und der EU-Kommission entscheiden. Zypern leidet vor allem unter der engen wirtschaftlichen Verflechtung mit Griechenland, das bereits zwei Mal EU-Hilfszahlungen erhalten hat. Neben Griechenland und den beiden `Neubewerbern` Spanien und Zypern, sind auch schon Portugal und Irland unter den Rettungsschirm geflüchtet.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •