Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Spanien: Karate-Meister wegen sexuellen Missbrauchs zu 302 Jahren Haft verurteilt

News von LatestNews 1365 Tage zuvor (Redaktion)
Ein spanischer Karate-Meister, der sich über einen Zeitraum von 20 Jahren an unzähligen Schülern und Schülerinnen sexuell vergangen haben soll, ist am Freitag in Las Palmas auf Gran Canaria zu 302 Jahren Haft verurteilt worden. Zudem bekamen seine Ehefrau und eine weitere Karate-Lehrerin wegen Mittäterschaft eine Haftstrafe von 148 und 126 Jahren, wie die spanischen Justizbehörden mitteilten. Der 56-jährige Täter habe in den Trainingsräumen seiner Kampfschule und in seiner Wohnung Orgien mit Schülern jeden Alters und Geschlechtes veranstaltet.

Einige Opfer seien erst 13 Jahre alt gewesen. Die Orgien seien gezielt geplant worden und der Verurteilte habe sich wie ein "sexuelles Raubtier" verhalten. Die Ehefrau und die mitangeklagte Trainerin hätten geholfen, die Jugendlichen anzulocken, hieß es weiter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •