Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sozialbehörden rufen immer häufiger Konto-Daten ab

News von LatestNews 1300 Tage zuvor (Redaktion)

Geldautomat
© über dts Nachrichtenagentur
Immer mehr Behörden rufen automatisch Kontodaten von Hartz IV-Beziehern, Bafög- oder Wohngeld-Empfängern ab. Wie die "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf eine Statistik des Bundeszentralamtes für Steuern berichtet, stieg die Zahl der automatisierten Konten-Abrufe im vergangenen Jahr um 25,3 Prozent auf 72.578. Seit der Einführung der Kontenabrufe im Jahr 2005 gab es damit schon 333.652 Konto-Auskunftsersuchen. Die Sozialbehörden können die Bank-Daten von Antragstellern automatisch abrufen, wenn diese sich weigern, Angaben über ihre Vermögen oder Konten zu machen.

Seit Jahresanfang können auch Gerichtsvollzieher automatisch Kontodaten abrufen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •