Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sonya Kraus: "Ich habe keinen Respekt vor Dummheit"

News von LatestNews 1507 Tage zuvor (Redaktion)
Sonya Kraus, 39, hat nach eigenen Worten "keinen Respekt vor Dummheit". Jeder Mensch sei in der Lage, sich eine gewisse Lebensweisheit autodidaktisch zu erarbeiten, sagt die TV-Moderatorin in der "Bild am Sonntag". "Und zwar unabhängig vom Bildungsgrad."

Ihr öffentliches Bild als tief ausgeschnittene, quietischge Überblondine habe "privat nichts mit mir zu tun" und sei "aus purer Berechnung entstanden. Meine Sendung ,talk talk talk` lief damals gegen König Fußball, und wir wollen die männlichen Zuschauer dazu bringen, auch mal meine Bälle zu inspizieren." Mittlerweile empfinde sie ihr Image jedoch manchmal als Knebel. "Aber ich bin schlau genug, um zu wissen, dass ich in einem glitzernden Minirock nicht nach Kafka gefragt werde." Als "Ritterschlag" habe sie es empfunden, als sie von Alice Schwarzer für ihre "unverkrampft-emanzipierten Aussagen" gelobt worden sei. "Denn ich bewundere Alice Schwarzer sehr. Eine großartige, eloquente, selbstironische Frau". Für Schwarzers Zeitschrift "Emma" schreibt Kraus seit einiger Zeit eine Kolumne. Schmeicheleien erhält die Mutter eines Säuglings und eines zwei Jahre alten Sohnes auch von ihrem Ältesten: "Der schreit ,Mama`, wenn er Michelle Hunziker sieht. Und dann gebe ich ihm sofort eine Milch aus, schließlich ist das ein tolles Kompliment."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •