Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sonderwirtschaftszone Kaesong: Nordkorea riegelt letzte Verbindung zum Süden ab

News von LatestNews 1341 Tage zuvor (Redaktion)

Militärparade in Nordkorea
© über dts Nachrichtenagentur
Nordkorea hat auch noch die letzte Verbindung zum verfeindeten Süden gekappt und die Sonderwirtschaftszone Kaesong abgeriegelt. Wie das Verteidigungsministerium in Seoul mitteilte, verweigert Nordkorea Südkoreanern seit Mittwoch den Zugang zu dem Industriegebiet. Die mehr als 860 Südkoreaner, die sich zum Zeitpunkt der Abriegelung noch in Kaesong befanden, dürfen aber offenbar ausreisen.

Südkorea drohte aber bereits, dass man Staatsbürger notfalls auch mit einer Militäraktion befreien werde. Wie lange die Sperre dauern soll, ist noch unklar. Die Sonderwirtschaftszone Kaesong in Nordkorea wurde 2004 eröffnet, im Industriepark arbeiten 50.000 Nordkoreaner für 123 südkoreanische Unternehmen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •