Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Somalia: UN begrüßen Freilassung von thailändischen Geiseln

News von LatestNews 2039 Tage zuvor (Redaktion)
Vertreter der Vereinten Nationen haben die Freilassung von vier thailändischen Fischern, die sich fast fünf Jahre in der Gewalt somalischer Piraten befanden, begrüßt. Die Thailänder, die die bisher am längsten festgehaltenen Geiseln der Piraten waren, waren bereits am Mittwoch im Rahmen einer Mission des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) befreit worden, teilte die Einrichtung am Freitag mit. Die Fischer gehörten zur Besatzung eines unter taiwanischer Flagge fahrenden Schiffes, das im April 2010 von Piraten gekapert wurde.

14 aus Myanmar stammende Besatzungsmitglieder waren im Mai 2011 freigelassen worden, sechs weitere waren im Laufe der Geiselhaft verstorben. Nach UN-Angaben befinden sich derzeit noch 26 Geiseln in der Gewalt von somalischen Piraten.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •