Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Söder sieht CDU als Volkspartei in Gefahr

News von LatestNews 127 Tage zuvor (Redaktion)

CDU-Wahlplakat mit "Merkel-Raute" am Hauptbahnhof in Berlin
© über dts Nachrichtenagentur
Der bayerische Finanzminister Markus Söder sieht Angela Merkel zwar noch als Kanzlerkandidatin für die Bundestagswahl 2017, verlangt aber weiterhin deutliche Änderungen ihres politischen Kurses. "Die Bürger wünschen sich keine andere Kanzlerin, sondern eine, die ihre Sorgen ernst nimmt", sagte der CSU-Politiker im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus. Die Kurskorrektur sei nötig, um eine Etablierung der AfD zu verhindern.

"Wenn die CDU zulässt, dass sich die AfD dauerhaft in den Parlamenten einnistet, dann verliert sie den Charakter einer bürgerlichen Volkspartei. Das ist die existenzielle Frage für die Union", so der CSU-Politiker. Ob CDU und CSU links der Mitte ein paar Wähler mehr oder weniger hätten, "darüber darf man philosophieren. Aber was rechts der Mitte passiert, ist für uns entscheidend", sagte Söder. "Wer seine Stammklientel vergisst, der wird am Ende einsam sein." Eine Zusammenarbeit mit der AfD schloss Söder für die gesamte Union aus. "Die Unionsphilosophie war immer: Parteien, die rechts von uns im demokratischen Spektrum stehen, müssen bekämpft und ihre Wähler integriert werden." Dennoch hält er es für möglich, die Abwanderung enttäuschter Unionsanhänger nach rechts aufzuhalten. Allerdings schloss Söder eine Ausdehnung der CSU auf andere Bundesländer aus. "Für uns ist klar: Wir wollen keine bundesweite Ausdehnung. Das würde die CSU zerreißen." Zuletzt hatte Horst Seehofer die Möglichkeit einer bundesweiten CSU nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Kauder: TTIP ist für Deut
Das Freihandelsabkommen TTIP ist nach Ansicht von Volker Kauder für Deutschland von "existenzieller Bedeutung". "Ich bin einigermaßen überrascht, dass der Wirtschaftsminister nicht erkennt, wie wic ...

Kauder lehnt Sanktionen ge
Das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei "ist durch die innenpolitische Lage in der Türkei nicht infrage gestellt", sagte Volker Kauder der "Welt am Sonntag". Der Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU im ...

Bayerns Innenminister will
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) fordert, dass die Polizei im Kampf gegen den Terrorismus von Soldaten unterstützt werden kann. Das sagte er der "Welt am Sonntag" (Bayernausgabe). Bisher ...

Griechische Königsfamilie
Ein Mitglied der griechischen Königsfamilie hat sich nun offen zu den Zuständen in Griechenland geäußert. "Es sind schwierige, herausfordernde Zeiten, keine Frage", sagte Prinzessin Tatiana von Gr ...

EVP-Fraktionschef sieht f
Manfred Weber (CSU), Vorsitzender der konservativen EVP-Fraktion im EU-Parlament, sieht für die Türkei keine Beitrittsperspektive mehr. Weber sagte der "Bild am Sonntag": "Eine grundsätzliche Klär ...

Özdemir warnt vor "türki
Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat vor radikalen türkischen Nationalisten in Deutschland gewarnt. Özdemir sagte der "Bild am Sonntag": "Es gibt leider auch eine Art türkische Pegida in Deutschland ...

Özdemir sieht Saudi-Arabi
Grünen-Chef Cem Özdemir sieht Saudi-Arabien als Quelle des weltweiten Terrors. Özdemir sagte der "Bild am Sonntag": "Die Wurzel des Übels ist der saudische Wahhabismus. Egal, ob ISIS, al-Qaida ode ...

Emnid: SPD sinkt in Wähle
Die SPD sinkt in der Wählergunst. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, verlieren die Sozialdemokraten gegenüber der Vorwoche ein ...

Berliner Senat will besetz
Der Berliner Senat will nach einem Bericht von "Bild am Sonntag" das besetzte Haus in der Rigaer Straße 94 kaufen. Wie die Zeitung aus informierten Kreisen erfahren haben will, soll eine landeseigene ...

De Maizière will nach Amo
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will nach dem Amoklauf von München die Waffengesetze prüfen und gegebenenfalls nachbessern. Zunächst müsse ermittelt werden, wie sich der mutmaßliche ...

Grünen-Chef Özdemir für
Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat sich für Sanktionen gegen die türkische Regierung ausgesprochen, falls diese ihren aktuellen Kurs nicht korrigiert. Özdemir sagte der "Bild am Sonntag": "Wenn De ...

Edeka macht Gericht schwer
Im Streit um die Übernahme der Supermarktkette Kaiser`s Tengelmann hat Edeka das Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf angegriffen und den Richtern massive Fehler vorgehalten. Das berichtet ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •