Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wer kennt nicht das Problem einer übervollen Festplatte, die kaum mehr Speicherplatz hergibt? So wie Papiere und Dokumente sich in einem Büro stapeln können, so dass man von Zeit zu Zeit einfach „ausmisten“ muss, so verhält es sich auch mit der Festplatte Ihres Computers. Unter dem Menüpunkt „Systemsteuerung“ Programme können Sie sich ansehen, was alles auf Ihrem PC installiert ist und wie viel Speicherplatz die jeweiligen Programme brauchen.

Folgende Tipps sind ganz leicht umzusetzen, damit Ihr Computer wieder genug Speicherplatz hat:


1. Erstellen Sie ein Backup ihrer Festplatte ! Diese Tipps sind zwar relativ gefahrlos – Im Ernstfall ist der Ärger ansonsten jedoch groß!

2. Schauen Sie zuerst in der Systemsteuerung nach, welche Programme in welchem Größenumfang auf der Festplatte installiert sind. Bei vielen ist man sich gar nicht bewusst, dass man sie überhaupt heruntergeladen hat, denn es passiert oft im Zuge von Downloads, dass der Anbieter weitere Komponenten einfach mit installiert, ohne dass diese eigentlich gebraucht werden. Diese Programme lassen sich einfach durch das Anklicken des Buttons „Deinstallieren“ von der Festplatte entfernen. Dies gilt auch für Software wie Spiele, die sie nicht mehr benötigen. Ebenso können Demoprogramme oder Shareware sie Festplatte unnötig „belasten“. Also alles durchsehen und runter mit dem, was nicht mehr benötigt wird.

3. Wichtig ist es auch, von Zeit zu Zeit immer wieder die temporären Internetdateien zu löschen, da sich hier eine Menge an Dateien ansammeln, die den Speicherplatz auf der Festplatte minimieren. Sie entstehen beim laden und ansehen einer Website, damit dies schneller vor sich geht und werden auf der Festplatte zwischengespeichert und vom System nicht selber gelöscht. Diese Dateien entfernt man mittels eines Rechtsklicks auf das Laufwerk und wählt per Doppelklick die Schaltfläche „Bereinigen“. Hier kann man dann die temporären Dateien löschen.

4. Auch der Browserverlauf ist von Zeit zu Zeit zu löschen, da sich hier auch Daten ansammeln, die unnötigen Speicherplatz verbrauchen, ebenso wie alle gelöschten Objekte, die sich im Papierkorb befinden. Diesen einfach manuell leeren, damit wieder mehr Speicherplatz zur Verfügung steht.

Durchaus wirkt sich eine zu volle Festplatte auch auf die Geschwindigkeit Ihres Computers aus. Daher ist die Bereinigung von Zeit zu Zeit auch so wichtig. Wer natürlich noch mehr Festplatten Speicher benötigt, der kann seinen Computer auch mit einer zusätzlichen Festplatte erweitern. Auch werden externe Festplatten angeboten, die Speicherplatz von mehreren Terrabyte bieten.





Wählen : 1 vote Kategorie : Computer

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •