Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Shitstorm" zum Anglizismus des Jahres 2011 gekürt

News von LatestNews 1838 Tage zuvor (Redaktion)
Das Wort "Shitstorm" ist zum Anglizismus des Jahres 2011 gekürt worden. Das teilte die Jury um den Hamburger Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch am Montag mit. Als "Shitstorm" wird eine anhaltende, über soziale Netzwerke und Blogs transportierte Welle der Entrüstung über das Verhalten öffentlicher Personen oder Institutionen bezeichnet.

"Shitstorm füllt eine Lücke im deutschen Wortschatz, die sich durch Veränderungen in der öffentlichen Diskussionskultur aufgetan hat. Es hat sich im Laufe des letzten Jahres von der Netzgemeinde aus auf den allgemeinen Sprachgebrauch ausgebreitet und gut in die Struktur des Deutschen eingefügt", begründete die Jury ihre Entscheidung. Auf Platz zwei landete das Wort "Stresstest". Die Wahl zum "Anglizismus des Jahres" fand zum ersten Mal im Jahr 2010 statt, Sieger wurde damals "leaken".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •