Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mittlerweile sind die Angebote von Reiseleistungen im Internet unüberschaubar geworden. Unzählige Reiseveranstalter bieten hier ihre Angebote in einer unzähligen Vielfalt an. Für kleines Geld ist der Traumurlaub zum Greifen nahe. Doch viele fühlen sich verunsichert, wenn es darum geht im Internet einen Reisevertrag abzuschließen. Woran erkennt man einen seriösen Reiseanbieter für Reiseschnäppchen im Internet? Achtet man auf gewisse Details, kann der schönsten Zeit des Jahres (fast) nichts mehr im Wege stehen.
Die deutliche Kennzeichnung des Anbieters
Hier sollte immer der vollständige Name, die Handelsregisternummer sowie E- Mail Adressen und Telefon- und Faxnummern angegeben werden. Wird die Reise von einem Reisevermittler angeboten, müssen zudem alle Daten des Unternehmens offenliegen, die die Leistungen anbietet.
Wer haftet?
Wer haftet für eventuelle Ansprüche? Kunden müssen wissen, an wen sie sich bei Reklamationen und Rückfragen wenden können.
Buchungsschritte nachvollziehen können
Eine Reisebuchung besteht aus mehreren Schritten. Diese sollten immer nachvollziehbar sein und eine Bestätigung der Buchung per E- Mail ist unbedingt erforderlich. Hier sollte der Reisepreis sowie alle Leistungen des Angebots noch einmal aufgelistet sein. Dazu gehören die Reiseroute und natürlich das Ziel, alle Transportmittel, die gebuchte Unterbringung inkl. Verpflegung, ggf. notwendige Impfungen sowie Visum- und Passerfordernisse.
AGB´s
Auch wenn die Reise über einen Vermittler gebucht wird, ist es wichtig darauf zu achten, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen leicht zu finden sind.
Übersichtliche Preise
Im Endpreis müssen neben der Mehrwertsteuer auch alle sonstigen Leistungen aufgelistet werden. Das heißt, Kosten für Sonderkonditonen, Spezialangebote sowie Ermäßigungen müssen klar und deutlich erkennbar sein. Die Fälligkeit der Zahlung sollte benannt werden.
Sicherungsschein vorhanden?
Durch einen Sicherungsschein können Reiseveranstalter nachweisen, dass sie gegen eventuelle Zahlungsunfähigkeiten oder gar Insolvenz gesichert sind. Dieser sollte online abrufbar sein.
Sichere Zahlungsmöglichkeiten
Es sollte darauf geachtet werden, dass mindestens 2 verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl stehen.
Verschlüsselte Datenübertragung
Persönliche Daten sollten nur dann versendet werden, wenn die Sendung der Daten verschlüsselt ist. Denn gerade sensible Informationen, wie Adresse, Name und die Bankdaten können leicht abgefangen und missbraucht werden. Daher sollte immer darauf geachtet werden, dass die Webadresse mit "https" beginnt.
Datenschutz
Sinn und Zweck der Datenerhebung müssen angegeben werden und dürfen nur im direkten Zusammenhang mit der Buchung stehen.




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •