Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Selbstmorde in Südeuropa: SPD widerspricht Vorwurf von Lafontaine

News von LatestNews 1425 Tage zuvor (Redaktion)
Die Bundes-SPD hat den Vorwurf von Ex-Linksparteichef Oskar Lafontaine zurückgewiesen, auch Sozialdemokraten und Grüne trieben mit ihrem Euro-Rettungskurs notleidende Südeuropäer in den Tod. SPD und Grüne hätten mit ihrer Zustimmung zum Fiskalpakt die Hartz-IV-Regelungen mitsamt der Agenda 2010 in ganz Europa verbreitet und seien mitverantwortlich dafür, dass "sich Menschen im Süden umbringen", hatte Lafontaine im ARD-Morgenmagazin gesagt. SPD-Generalsekretärin Andreas Nahles bezeichnete die Äußerung in der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagausgabe) als eine "gehässige Verzweiflungstat" des einstigen SPD-Parteivorsitzenden im niedersächsischen Landtagswahlkampf.

"Im Abstiegskampf scheinen Lafontaine alle Mittel Recht - je unbedeutender die Linkspartei desto verantwortungsloser", konterte Nahles.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •