Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Seehofer rechnet mit Guttenbergs Rückkehr in die Politik

News von LatestNews 2101 Tage zuvor (Redaktion)

Horst Seehofer (CSU)
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur
Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer ist sich sicher, dass der zurückgetretene Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg in die Politik zurückkehrt. In einem Interview mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ich kann für die CSU sagen: Er ist einer von uns, er bleibt einer von uns, und er wird eines Tages in der deutschen Politik wieder eine Rolle spielen. Wir wollen ihn wiederhaben, und er hat das Zeug dazu."

Seehofer schränkte allerdings ein: "Eine Garantie kann natürlich niemand abgeben." Der bayerische Ministerpräsident erneuerte seine Kritik an CDU-Politikern, die Guttenberg entgegen einem Fraktionsbeschluss öffentlich kritisiert hatten. "Für mich waren die Äußerungen unangemessen. Das ist nicht der Umgang, den man unter politischen Freunden miteinander haben sollte", sagte Seehofer und forderte Konsequenzen von der CDU-Vorsitzenden: "Ich werde mit Angela Merkel in aller Gelassenheit und Klarheit über den Umgang innerhalb der Union reden. Ich möchte, dass sich solche Vorgänge in Zukunft in der Union nicht mehr wiederholen." Seehofer griff die Opposition für ihre rüde Befragung Guttenbergs im Bundestag scharf an: "In der aktuellen Stunde im Bundestag hat es sehr überzogene Äußerungen gegeben, die von Wut, vielleicht sogar von Hass, begleitet waren. Da sind bei allem Recht zur Kritik viele aus der Opposition übers Ziel hinausgeschossen." Seehofer weiter: "Das Ganze hatte streckenweise den Charakter einer Kampagne."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •