Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schwesig: Befristete Beschäftigungsverhältnisse großes Hindernis für Kinderwunsch

News von LatestNews 961 Tage zuvor (Redaktion)

Manuela Schwesig spricht vor Journalisten
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sieht in den vielen befristeten Beschäftigungsverhältnissen ein großes Hindernis für den Kinderwunsch und warnt vor der Gefahr, dass viele Menschen ihr Leben mehr und mehr der Arbeit und Wirtschaft unterordnen. "Diese Gefahr sehe ich. Deshalb muss die Familie vorgehen. Wir können sie nicht ständig in unseren Sonntagsreden loben, wenn sie in der Arbeitswelt an letzter Stelle kommt", sagte die SPD-Politikerin im Gespräch mit der Zeitschrift "Eltern".

Auf die Frage, welche Pläne sie für familienfreundlichere Arbeitszeitmodelle habe, antwortete die Ministerin: "Warum ist es in Skandinavien und nicht in Deutschland möglich, dass man das Kind um 16 Uhr aus der Kita holt und dafür nicht schräg angeschaut wird? Nicht die Eltern müssen flexibler werden, sondern die Arbeitszeit familienfreundlicher. Es wäre schon ein Riesengewinn, wenn wir eine Arbeitskultur hätten, wo man sich darauf einigt, dass die wichtigen Dinge nicht erst am Abend stattfinden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •