Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schwere Unfälle auf A2 und A9 sorgen für kilometerlange Staus

News von LatestNews 1565 Tage zuvor (Redaktion)

Unfall auf A9
© Polizeidirektion Sachsen- Anhalt Nord, Text: dts Nachrichtenagentur
Mehrere Unfälle auf den Autobahnen 9 und 2 haben am Dienstag in Sachsen-Anhalt zu schweren Verkehrsbehinderungen geführt. Wie die Polizei mitteilte, prallte auf der A9 bei Halle am Morgen ein Pkw auf einen Wagen der Autobahnmeisterei. Vier Menschen wurden dabei verletzt, zwei von ihnen schwer.

Der Unfall hatte für eine stundenlange Sperrung der Autobahn ab dem Schkeuditzer Kreuz in Richtung Berlin gesorgt. Auf der A2 ereignete sich zudem ein schwerer Unfall mit einem Tiertransporter. Der Lastwagen mit etwa 1.000 lebenden Puten war am Morgen zwischen Theeßen und Burg-Ost verunglückt. Der 21-jährige Fahrer des Lkw war laut Polizeiangaben ungebremst auf einen anderen Lastwagen aufgefahren. Dessen 60-jähriger Fahrer kam dabei ums Leben. Der Tiertransporter kam von der Fahrbahn ab, kippte beim Gegenlenken um und lag anschließend quer auf der Fahrbahn. Dutzende Puten liefen auf der Autobahn herum, einige wurden bei dem Unfall getötet. Daraufhin bildete sich ein kilometerlanger Stau, an dessen Ende weitere Lkw zusammenstießen. Auf beiden Autobahnen kam der Verkehr zunächst zum Erliegen, gegen Nachmittag lief er allerdings stockend weiter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •