Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schweizer Schriftsteller von Däniken glaubt nicht an Weltuntergang

News von LatestNews 1625 Tage zuvor (Redaktion)
Der umstrittene Schweizer Schriftsteller Erich von Däniken glaubt nicht daran, dass am 21. Dezember 2012 die Welt untergeht. "Alles Quatsch! Vergesst das mit dem Weltuntergang", zitiert die Tageszeitung "Blick" den 77-jährigen Autor. Im Kalender der Maya gebe es laut Däniken nirgendwo die Prophezeiung einer Endzeit.

"Das ist reine Panikmache", so der Schweizer. Vor allem im Internet kursieren verschiedenste Spekulationen, die den 21. Dezember 2012 als möglichen Weltuntergangstag bezeichnen. Gestützt wird dies hauptsächlich auf das angebliche Ende des Maya-Kalenders. Dänikens Bücher wurden in 32 Sprachen übersetzt und haben bei einer Gesamtauflage von 62 Millionen verkauften Exemplaren teilweise Bestseller-Status erreicht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •