Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schweiz: Schiedsrichter beschimpft Spieler

News von LatestNews 1322 Tage zuvor (Redaktion)
In der Erstliga-Partie zwischen den Schweizer Fußballclubs Grashoppers Zürich und dem FC Thun hat am Samstagabend der Schiedsrichter einen Spieler des Schweizer Rekordmeisters heftig beschimpft. Der Vorfall hätte sich kurz vor Spielende ereignet, als die beiden Beteiligten zusammenstießen, teilte der Schweizer Schiedsrichter-Chef Carlo Bertolini auf der Internetseite des Fußballverband mit. Daraufhin habe der Referee den Mittelfeldspieler der Grashoppers darauf hingewiesen, dass er besser aufpassen solle.

Der Spieler erwiderte, der Schiedsrichter solle nicht im Weg stehen, so Bertolini weiter. Anschließend sei es zu dem verbalen Ausrutscher gekommen, wobei der Schiedsrichter den Spieler als "Arschloch" beschimpfte. "Der Fehler ist unentschuldbar. Es tut mir extrem leid", äußerte sich der Referee im Nachhinein. Er habe sich bei dem Spieler sowie den Grashoppers entschuldigt. Bis auf den Mittelfeldspieler selbst hätten alle Verantwortlichen seine Entschuldigung angenommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •