Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schweiz: Durchsage "Lokführer gesucht" erschreckt Zugpassagiere

News von LatestNews 1259 Tage zuvor (Redaktion)
In der Schweiz hat eine missverständliche Durchsage über einen Zuglautsprecher für einigen Schrecken bei den Passagieren gesorgt: Wie das Online-Portal "20 Minuten" berichtet, erklärte der Zugführer auf einer Fahrt zwischen Zürich und Bern: "Wir suchen einen Lokführer. Er soll sich bitte im Restaurant-Wagen melden." Die Verunsicherung der Passagiere wuchs noch weiter, als der Intercity dann auch noch langsamer wurde.

Wie eine Sprecherin der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) gegenüber "20 Minuten" erklärte, hatte der Zug jedoch lediglich eine Triebfahrzeug-Störung erlitten und musste daher abbremsen. Wäre ein zweiter Lokführer an Bord gewesen, hätte der Intercity im normalen Tempo weiterfahren können.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •