Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schweiz beteiligt sich am Abbau von Ungleichheiten in erweiterter EU

News von LatestNews 1745 Tage zuvor (Redaktion)

Schweizer Flagge
© dts Nachrichtenagentur
Die Schweiz beteiligt sich aktiv am Abbau sozialer und wirtschaftlicher Ungleichheiten innerhalb der erweiterten Europäischen Union. Wie die Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft am Montag mitteilten, wurden im Rahmen des EU-Erweiterungsbeitrages insgesamt 210 Projekte genehmigt, die den 2004 zur EU beigetretenen Staaten aus Mittel- und Osteuropa (EU-10) zugute kommen sollen. Die Schweiz beteiligt sich mit insgesamt einer Milliarde Franken an der Finanzierung dieser Projekte.

Sie sollen unter anderem die Arbeitsbedingungen in den betroffenen Ländern verbessern, die soziale Sicherheit erhöhen, oder beim Umweltschutz helfen. Die Schweiz leiste damit einen wichtigen Beitrag zu mehr Stabilität und Sicherheit auf dem ganzen Kontinent, so die Bundesbehörden der Eidgenossenschaft. Die Projekte sollen bis zum Juni 2017 abgeschlossen werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •